Help the refugees

If you move around the world by choice, consider helping those forced from their homes by conflict. Donate to the UN Refugee Agency today.

Back

IT-Systemadministrator*in (m/w/d)

Visit website

Hermann Pentermann

Das Rechenzentrum ist der zentrale IT-Dienstleister der Universität Osnabrück. Neben dem Betrieb des Hochschuldatennetzes zählt auch die Betreuung einer umfangreichen Datenspeicher- und Backup-Infrastruktur zu unseren Aufgaben. Dafür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

IT-System­administrator*in (m/w/d) (Entgeltgruppe 11 TV-L, 100 %)

auf unbestimmte Zeit.

Ihre Aufgaben:

  • Administration des Sync- und Sharedienstes auf Basis von Seafile
  • Administration und Weiterentwicklung der CIFS/Samba/NFS-Server
  • Administration des Backup-/Archivierungsdienstes auf Basis von IBM TSM/ISP
  • Optimierungsmaßnahmen bzgl. Performance, Verfügbarkeit und Auslastung
  • Erarbeitung einer erweiterten Storage-Konzeption und von Umsetzungs-/​Migrationsszenarien

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss) in Informatik oder in Studiengängen mit Informatikschwerpunkt, vorzugsweise aus dem MINT-Spektrum
  • gute Kenntnisse in den Bereichen Storage und SAN-Techniken
  • gute Kenntnisse in Linux-Betriebssystemen und im Bereich Skriptprogrammierung
  • gute Kenntnisse im Bereich Netzwerktechnik

Idealerweise verfügen Sie über:

  • vertiefte Kenntnisse in CIFS/SMB- und NFS-Implementationen
  • vertiefte Kenntnisse in IBM TSM/ISP und Tape-Libraries
  • gute Kenntnisse in Unix-/Linux-Administration
  • gute Kenntnisse in Verzeichnisdiensten (LDAP)
  • gute Kenntnisse in Skriptsprachen (Shell-, Batchprogrammierung)

Wir bieten Ihnen:

  • ein gutes Betriebsklima in einem freundlichen und engagierten Team
  • ein interessantes Betätigungsfeld mit abwechslungsreichen Aufgaben
  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • attraktive und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL)
  • ein offenes und innovatives Arbeitsklima
  • eine kollegiale Atmosphäre

Auf die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung wird hingewiesen.

Als familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein.

Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als eine PDF-Datei richten Sie bitte bis zum 30.01.2022 an den Leiter des Rechenzentrums der Universität Osnabrück Herrn Dr. Andreas Knaden. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an rechenzentrum[AT]uni-osnabrueck.de.

Weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung erteilt Herr Dirk Kastens unter Tel. 0541 969-2347.

Apply now