Help the refugees

If you move around the world by choice, consider helping those forced from their homes by conflict. Donate to the UN Refugee Agency today.

Back

Ingenieurin / Ingenieur (Dipl. FH oder Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbar, z.B. Vermessung, Infrastrukturmanagement

Visit website

Beim Regierungspräsidium Freiburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 4 – Mobilität, Verkehr, Straßen – im Referat 47.2 – Straßenbau Ost – eine unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen mit einer motivierten Fachperson (m/w/d) der QualifikationIngenieurin / Ingenieur (Dipl. FH oder Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbar, z.B. Vermessung, Infrastrukturmanagement.Möglicher Dienstort sind Donaueschingen oder Singen.Ihre Aufgaben:Planung und Konzeption von Straßenbaumaßnahmen einschließlich kleinerer Ingenieurbauwerke und Entwässerungsanlagen (nach Leistungsphasen 1 bis 5 HOAI);Einholung erforderlicher Genehmigungen (Naturschutz, Wasserrecht, usw.) und Mitwirkung bei der Durchführung der erforderlichen Baurechtsverfahren;Erstellung der Ausschreibungsunterlagen für Planungsleistungen und Mithilfe bei der Vergabe;Ansprechperson für Ingenieurbüros; Aufstellung, Überwachung, Abrechnung und Schlussrechnung von Ingenieurverträgen.Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.Wir erwarten:eigenverantwortliche, flexible und praxisorientierte Arbeitsweise; Verantwortungsbewusstsein, Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit; ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit; Verhandlungsgeschick, Überzeugungs- und Durchsetzungs-vermögen;Bereitschaft zur Einarbeitung in neue thematische Schwerpunkte;sichere Kenntnisse der gängigen EDV-Standardanwendungen;sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift;Fahrerlaubnis Klasse B.Von Vorteil sind:Erfahrungen sowie Grundkenntnisse im Programm CARD/1 oder AutoCAD;fundierte Kenntnisse mit mehrjähriger Berufserfahrung im Aufgabenbereich der Planung (für unmittelbare Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 erforderlich).Wir bieten Ihnen:Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit im öffentlichen Dienst;moderne Arbeitsbedingungen und ein engagiertes Team;sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ausgewogene Work-Life Balance mit flexiblen Arbeitszeitregelungen;Unterstützung beim Einstieg mit fachlichen und persönlichen Fortbildungen und ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement;Zuschuss zum JobTicket BW zur Unterstützung Ihrer nachhaltigen Mobilität.Auch Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger sind bei uns herzlich willkommen.Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei insgesamt gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung in Entgeltgruppe 11 TV-L. Die Einstellung von Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteigern erfolgt in Entgeltgruppe 10 TV-L. Nach hausinterner Qualifizierung ist eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TV-L vorgesehen. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen grundsätzlich möglich.Bewerben Sie sich!bis spätestens 13. Mai 2022 unter der Kennziffer 2240 beim Regierungspräsidium Freiburg, Referat 12, 79083 FreiburgBitte nutzen Sie zur Bewerbung unser Onlineverfahren (www.rp-freiburg.de).Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.Ansprechperson für fachliche Auskünfte:Yvonne Guduscheit, Leiterin des Referats 47.2, Tel. 0771 / 8966-2850Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter Stellenangebote.Beim Regierungspräsidium Freiburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 4 – Mobilität, Verkehr, Straßen – im Referat 47.2 – Straßenbau Ost – eine unbefristete Vollzeitstelle zu besetzen mit einer motivierten Fachperson (m/w/d) der QualifikationIngenieurin / Ingenieur (Dipl. FH oder Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbar, z.B. Vermessung, Infrastrukturmanagement.Möglicher Dienstort sind Donaueschingen oder Singen.Ihre Aufgaben:Planung und Konzeption von Straßenbaumaßnahmen einschließlich kleinerer Ingenieurbauwerke und Entwässerungsanlagen (nach Leistungsphasen 1 bis 5 HOAI);Einholung erforderlicher Genehmigungen (Naturschutz, Wasserrecht, usw.) und Mitwirkung bei der Durchführung der erforderlichen Baurechtsverfahren;Erstellung der Ausschreibungsunterlagen für Planungsleistungen und Mithilfe bei der Vergabe;Ansprechperson für Ingenieurbüros; Aufstellung, Überwachung, Abrechnung und Schlussrechnung von Ingenieurverträgen.Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.Wir erwarten:eigenverantwortliche, flexible und praxisorientierte Arbeitsweise; Verantwortungsbewusstsein, Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit; ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit; Verhandlungsgeschick, Überzeugungs- und Durchsetzungs-vermögen;Bereitschaft zur Einarbeitung in neue thematische Schwerpunkte;sichere Kenntnisse der gängigen EDV-Standardanwendungen;sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift;Fahrerlaubnis Klasse B.Von Vorteil sind:Erfahrungen sowie Grundkenntnisse im Programm CARD/1 oder AutoCAD;fundierte Kenntnisse mit mehrjähriger Berufserfahrung im Aufgabenbereich der Planung (für unmittelbare Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 erforderlich).Wir bieten Ihnen:Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit im öffentlichen Dienst;moderne Arbeitsbedingungen und ein engagiertes Team;sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ausgewogene Work-Life Balance mit flexiblen Arbeitszeitregelungen;Unterstützung beim Einstieg mit fachlichen und persönlichen Fortbildungen und ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement;Zuschuss zum JobTicket BW zur Unterstützung Ihrer nachhaltigen Mobilität.Auch Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger sind bei uns herzlich willkommen. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei insgesamt gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung in Entgeltgruppe 11 TV-L. Die Einstellung von Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteigern erfolgt in Entgeltgruppe 10 TV-L. Nach hausinterner Qualifizierung ist eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TV-L vorgesehen. Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der rechtlichen und persönlichen Voraussetzungen grundsätzlich möglich.Bewerben Sie sich!bis spätestens 13. Mai 2022 unter der Kennziffer 2240 beim Regierungspräsidium Freiburg, Referat 12, 79083 FreiburgBitte nutzen Sie zur Bewerbung unser Onlineverfahren (www.rp-freiburg.de).Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.Ansprechperson für fachliche Auskünfte:Yvonne Guduscheit, Leiterin des Referats 47.2, Tel. 0771 / 8966-2850Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter Stellenangebote.

Apply now