Help the refugees

If you move around the world by choice, consider helping those forced from their homes by conflict. Donate to the UN Refugee Agency today.

Back

Erweiterung der Lifecycle Cash-Flow Environment (LYFE) – Forschung, IT

Visit website

TÄTIGKEIT: Studentische Tätigkeit, Praktikum

Ihre Mission

Zurzeit wird eine objektorientierte und modulare Umgebung für die wirtschaftliche und betriebliche Bewertung von Luftfahrzeugen namens LYFE (Lifecycle Cash-Flow Environment) im Rahmen der Arbeiten am Institut für Instandhaltung und Modifikation entwickelt. Dieses in Python geschriebene Tool ermöglicht eine diskrete Ereignissimulation des Lebenszyklus eines Flugzeugs. Zu diesen Lebenszyklusereignissen gehören u.a. die Bestellung und Lieferung von Flugzeugen, verschiedene Flüge, planmäßige und außerplanmäßige Wartungsarbeiten, periodisch wiederkehrende Zahlungen und der Wiederverkauf des Flugzeugs.

Mit Hilfe der workflow-gesteuerten Integrationsumgebung (Remote Control Environment – RCE) können im Rahmen von Projekten verschiedene Tools miteinander verbunden werden. RCE kümmert sich um die heterogene Infrastruktur: Jedes beteiligte Werkzeug ist in eine RCE-Instanz integriert, die auf dem Host-Rechner des Werkzeugs läuft. Die verteilten RCE-Instanzen sind miteinander verbunden und bilden ein Peer-to-Peer-Netzwerk.

Um im Rahmen von Projekten unseren Beitrag zu einem ganzheitlichen Workflow zu ermöglichen, soll LYFE in die verteilte, workflow-gesteuerte Integrationsumgebung RCE integriert werden. Im Rahmen dieser studentischen Tätigkeit soll u.a. ein Konzept für die RCE-Integration entwickelt werden und die notwendigen Änderungen, Anpassungen und Erweiterungen des Tools LYFE durchgeführt werden. Diese beinhalten unter anderem eine Anpassung der Tools, sodass nötige Inputdaten nicht wie zurzeit aus Excel- und INI-Dateien ausgelesen werden, sondern CPACS-Dateien ebenfalls als Grundlage dienen können. Das Common Parametric Aircraft Configuration Schema (CPACS) ist eine Datendefinition für das Luftverkehrssystem und ermöglicht Informationen zwischen verschiedenen Tools auszutauschen.

Ihre Qualifikation

  • Studium im technischen/ naturwissenschaftlichen Bereich, idealerweise aus dem Softwareengineering oder der Informatik
  • Programmier- und Modelliererfahrungen in Python
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Systemmodellierung sind von Vorteil
  • Kenntnisse in der modularen Programmierweise sind wünschenswert
  • eigenständige Arbeitsweise

Ihr Start

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert.Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können.Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik.Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Apply now